Projekte 1 bis 3

Die Sternchenstunden in einem  Umfang von circa 12   Wochenstunden stellen  das Kernstück der Unterrichtsorganisation dar. Die Inhalte der Fächer Deutsch, Sachunterricht, Gesellschaftswissenschaften und zum Teil auch Bildende Kunst werden in Projekten zusammengefasst und fachübergreifend, angelehnt an die Grundsätze der Kosmischen Erziehung, unterrichtet. Die Stundenkontingente der Fächer Deutsch, Sachunterricht, Gesellschaftswissenschaften und Kunst fließen vollständig in die projektgebundene Freiarbeit. Die Fächer Mathematik und Englisch geben, je nach LehrerInneneinsatz, einen unterschiedlichen Anteil darin ab. In der projektgebundenen Freiarbeit steht das eigenverantwortliche und selbstständige Lernen im Mittelpunkt. Die unterschiedlichen Aufgabenstellungen beziehen sich auf das jeweilige Leit- bzw. Projektthema und können in selbst gewählter Reihenfolge, Kooperationsform und zum Teil mit selbst gewähltem Materialien bearbeitet werden. Die vorbereitete Umgebung, sowohl mit Montessorimaterial als auch mit zu den jeweiligen Projekten erstellten Arbeitsmitteln, schafft Anreize für vielfältige Lernerfahrungen. Im Klassenraum ist eine Struktur installiert, die den Kindern die Wahl des Arbeitsmaterials erleichtert. Eine Auflistung der Projektthemen im dreijährigen Rhythmus sehe sie hier:


Im Folgenden finden Sie Impressionen aus unseren Projekten.

Projekt „Ich-DU-Wir“, „Meine Klasse und ich“

Angelehnt an das Kinderbuch „Das kleine Wir“ überlegen sich die Schüler*innen wie ihr Klassen-Wir groß wird.

Projekt „Wir werden immer größer“

Jahreszeitenprojekttage

Winterprojekttag 2022: Die Kornblumen dichten Haikus.

Bilderbuch „Beautiful Day“ von Rodoula Pappa und Seng Soun Ratanavanh
Bilderbuch „Beautiful Day“ von Rodoula Pappa und Seng Soun Ratanavanh

Projekt „Entstehung der Schrift“


Beim Projekt “ Die Entstehung der Buchstabenschrift“ steht die Erzählung von Maria Montessori im Mittelpunkt unserer Arbeit. Diese haben wir auf dem Padlet und als Erzählung aufbereitet. Im Rahmen des Projekts haben die Kinder aller Klassenstufen eigene Gedichte geschrieben. Schauen Sie mal, was für wundervolle Ergebnisse entstanden sind.

Anschließend haben die Schüler*innen das Schreiben mit Feder und Tinte ausprobiert und einige Gedichte so abgeschrieben.

Projekt „So ein Donnerwetter“

Projekt „Kalender“

Der Kalender spielt eigentlich täglich eine Rolle. Unser Datumsdienst stellt täglich das Datum vor. Unsere Kleinsten zählen die Schultage. Während des Projektes „Kalender“ feiern wir mit unserem Hunderterfest immer den 100. Schultag im Schuljahr.

Der fresche Mike von Theater Geist war zu Besuch und hat in sein Büro der Lob eingeladen
Mike und unsere Schüer*innen haben 100 Gründe aufgeschrieben, warum unsere Schule toll ist.

Projekt „So viel Heimlichkeit“

Ein besonderes Highlight in diesem Projekt war die Aufführung des Theaterstück „Kleiner Piet – was nun?“ in unserer Schule. In dieser turbulenten war es ein besonderes Erlebnis – wenn wir nicht ins Theater dürfen, holen wir das Theater einfach zu uns.

Projekt „Die wahre Geschichte von allen Farben“